Depuis le tremblement de Terre et l’accident au centre nucléaire de Fukushima, Tokyo vise de réduire 25% de leur consommation en électricité. Les premières semaines, Tokyo était une ville assez sombre comparée à d’habitude, maintenant de plus en plus d’écran géant se sont rallumés.

Pour encourager la population a aider a réduire l’électricité, on voit aujourd’hui beaucoup d’affiches telle que ci-dessous.

 

Seit dem Erdbeben und dem Zwischenfall im Fukushima Atomkraftwerk hat sich die Tokyoter Regierung zum Ziel gesetzt, den Stromverbrauch um 25% zu reduzieren. Die ersten paar Wochen war Tokyo ziemlich dunkel im Vergleich zu vorher aber mittlerweile sind wieder mehr und mehr Leuchreklamen in Betrieb.
Um die Leute ständig zu animieren, möglichst viel Strom zu sparen, sieht man überall Poster und Aufkleber wie in den folgenden Bildern.

 

ganbarou nihon 🙂